Aktuell

Titel für Olivia Fischer - 4 Podestplätze

Schweizer Leichtathletikmeisterschaften in Genf: An den Schweizer Leichtathletikmeisterschaften in Genf belegen die AthletInnen von Amriswil-Athletics drei Podestplätze und weitere zwei Finalplätze. Höhepunkt aThurgauer war der Stabhochsprung der Frauen mit dem Titelgewinn durch Olivia Fischer. In Abwesenheit der verletzten Nicole Büchler und von Angelica Moser (U20 Weltmeisterschaften) war der Titelkampf vollständig offen und dementsprechend äusserst spannend. 4 Athletinnen übersprangen 4.00m, an der nächsten Höhe 4.10m scheiterten alle. So ging der Titel an Olivia Fischer die bis zur Siegeshöhe keinen einzigen Fehlversuch hatte vor Yasmin Moser (LV Winterthur) mit einem Fehlversuch und Lea Bachmann (Old Boys Basel) mit 2 Fehlversuchen.


Ein weiteres spannendes Duell über 110m Hürden ging in die nächste Runde. Tobias Furer (LK Zug) und Brahian Peña (Amriswil-Athletics), beides EM Teilnehmer von Amsterdam, trennen in diesem Jahr nur zehn Hundertstel. In der Halle lag Brahian vorne, das Duell in Genf entschied Tobias in 13.99s nach einem Stolperer von Brahian (14.27s) für sich.  Die Bronzemedaille ging in 14.66s an Silvan Lückl vom LC Brühl.

Weiterlesen: Titel für Olivia Fischer - 4 Podestplätze

Silber für Yasmin Giger über 400m Hürden

Leichtathletik Europameisterschaften U18 in Tiflis: Nach Silber an den Europäischen Jugendspielen in der georgischen Hauptstadt Tiflis im letzten Jahr über 400m flach gewinnt Yasmin Giger von Amriswil-Athletics an der gleichen Stätte an den Europameisterschaften U18 erneut die Silbermedaille, diesmal allerdings über 400m Hürden.

Weiterlesen: Silber für Yasmin Giger über 400m Hürden

Europameisterschaften U18 in Tiflis

Yasmin Giger gewinnt mit unglaublichem Endspurt Silber über 400m Hürden in neuer Schweizer U18 Rekordzeit!

 

SM 2016 Flash

Schweizer Meistertitel für Olivia Fischer im Stabhochsprung - Silber für Brahian Peña über 110m Hürden - Bronze für Kira Klein im Diskuswerfen.

Foto von Jörg Oegerli: unsere Medaillengewinner von Genf

Leichtathletik-Talente suchen ihre Chance bei U18-EM-Premiere

Nach der EM der „Großen“ stehen die U18-Athleten für ihre Europameisterschaften in den Startlöchern. In der georgischen Hauptstadt Tiflis geht ab Donnerstag (14. bis 17. Juli) die Premiere der U18-EM über die Bühne – für viele Leichtathletik -Talente womöglich der Beginn einer internationalen Karriere. 1200 AthletInnen aus 51 Ländern werden erwartet. Im Schweizer Team ist die Thurgauer Leichtathletik mit zwei Teilnehmerinnen vertreten.  

Weiterlesen: Leichtathletik-Talente suchen ihre Chance bei U18-EM-Premiere